Schenkung und Übergabe

Wer etwas schenken oder übergeben will, denkt oft nicht daran, wie nützlich die Hilfe eines erfahrenen Notars sein kann. In vielen Fällen ist die rechtliche Beratung im Zusammenhang mit der Vermögensübertragung dringend anzuraten.

Im Gegensatz zum Vererben, spricht man von einer Übergabe oder Schenkung, wenn das Vermögen bereits zu Lebzeiten durch einen Vertrag übertragen wird.
Während bei der Schenkung keine Gegenleistung vereinbart wird, sieht eine Übergabe eine solche vor. Ein Beispiel dafür wäre das lebenslange Wohnungsgebrauchsrecht des Übergebers.

Der Vorteil einer Übertragung von Vermögen zu Lebzeiten liegt darin, dass alle Beteiligten an einem Tisch sitzen. Auf diese Weise erhält jeder die Chance, Fragen zu stellen und persönliche Anliegen anzusprechen.

Mit der Unterstützung eines erfahrenen Notars, können gemeinsam nachhaltige Lösungen gefunden und Verträge errichtet werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.